Ihre Holzhausbau- und Holzbaufirma im Allgäu

Vor bereits über 20 Jahren, im Jahr 1999, wagte der Geschäftsinhaber Markus Gehring als Zimmerergeselle den Schritt in die Selbstständigkeit. Was damals als Holzhausbau- und Holzbaufirma klein in einer Werkstatt im Keller begann, wurde nach dem Bau einer Halle in Unterjoch im Jahr 2000, in größere Räumlichkeiten umgelagert. Ebenfalls im Jahr 2000 schloss Markus Gehring erfolgreich seine Meisterprüfung ab und bekam tatkräftige Unterstützung vom ersten Angestellten Bernhard Keck, der bis heute im Betrieb tätig ist.
Wir sind stolz uns seit dem Jahr 2001 Ausbildungsbetrieb nennen und unsere Erfahrungen und die Handwerkskunst an die nächste Zimmerergeneration weitergeben zu dürfen.
Da die Auftragslage der Holzbaufirma in den nachfolgenden Jahren stetig wuchs, die Projekte immer größer wurden und auch die Angestelltenzahl zunahm, wurde in den Jahren 2008 und 2009 die jetzige Geschäftshalle im Ortsteil Obergschwend in Unterjoch erbaut. 2017 wurden auch die Büroräumlichkeiten verlegt und finden nun im externen Bürogebäude, natürlich ein Holzhausbau, neben der Halle ihren Platz. Das Bürogebäude zeigt Gestaltungsbeispiele für Sie als Kunden und bietet die benötigten Räumlichkeiten für Beratungsgespräche.

Weiterbildung

Von Anfang an legt Markus Gehring besonderen Wert auf einen hohen Qualitätsstandard und stetige Weiterbildungen sowie einer Verknüpfung von modernen und traditionellen Handwerkskünsten. Er möchte sich nicht auf den rund 30 Jahren Erfahrung ausruhen, sondern mit regelmäßigen Weiterbildungen das Arbeiten im Team stets auf höchstem Niveau halten und für innovatives und qualitativ hochwertiges Arbeiten sorgen.
Einige der besuchten Fortbildungen sind:  

  • Rundholzbau
  • Blockbauweise
  • Energetischer Holzbau/ Holzhausbau
  • Fenstereinbau & -montage
  • Haustüreinbau nach Ral
  • Abdichtungen
  • Schulungen bei Roto

Im Nischenbereich des Rundholzbaues mit Naturstämmen sind wir ebenfalls ein kompetenter Partner. Ein paar Gestaltungsbeispiele hierzu können in den Referenzen eingesehen werden.

Nachhaltigkeit

Markus Gehring arbeitet schon seit Unternehmensgründung unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und Ökologie. Dabei ist ihm neben der Verwendung von heimischen Hölzern auch ein regionaler Einkauf von Rohstoffen sowie die Zusammenarbeit mit regional ansässigen Partnerbetrieben wichtig. Bei der Auswahl der Rohstoffe, die wir neben Holz verbauen, achten wir besonders auf natürliche Produkte, um zu einem gesunden Raumklima als auch einem nachhaltigen Umgang mit der Natur beizutragen. So legen wir beispielsweise Wert auf den Einsatz ökologisch sinnvoller Dämmstoffe aus Holzfasern, Zellulose und Hanf.
Das Bürogebäude wird komplett mittels einer Holzheizung geheizt und damit auch heißes Wasser erzeugt. Im Jahr 2020 wird durch die Anbringung einer eigenen Photovoltaikanlage auch der benötigte Strom für den Betrieb aus Sonnenenergie gewonnen.

Unsere Arbeit ist gekennzeichnet durch

Zuverlässigkeit: Wir bringen zu Ende, was wir begonnen haben - auf uns können Sie bauen!

Erfahrung: Über 35 Jahre Erfahrung genügen uns nicht – ständige Weiterbildungen sorgen für qualitativ hochwertiges und zeitgemäßes Arbeiten.

Beratung: Immer objektiv und ehrlich – eine große Anzahl von Stammkunden empfiehlt uns seit Jahren gerne weiter.

Team

Das Holzbau Gehring-Team besteht derzeit aus zwei Zimmerermeistern, einem Vorarbeiter, drei Facharbeitern, einem Auszubildenden und einer Bürokraft in Teilzeit. Neben den fachlichen Fähigkeiten und einer hohen Identifikation mit der Arbeit, ist uns besonders eine enge Zusammenarbeit in einer kleinen und familiären Atmosphäre wichtig, damit qualitativ hochwertige Arbeitsergebnisse erzielt werden können.
Werte wie Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Objektivität und Transparenz sind uns sehr wichtig und für uns selbstverständlich! Als Kunde dürfen Sie eine kompetente, umfassende und ehrliche Beratung erwarten.

Markus Gehring

Geschäftsführer und Firmengründer

Er ist der Kopf von Holzbau Gehring und steckt seit 1999 sein Herzblut in das Unternehmen. Sowohl bei der Angebots­erstellung, für Beratungs­gespräche und Auskünfte als auch der organisa­torischen Planung von Bau­projekten ist er der richtige Ansprech­partner. Wegen seiner Fähigkeit individuelle Wünsche in umsetzbare Baukonzepte umzuwandeln, ist er ein geschätzter Geschäfts­partner für seine Kunden. Seine hohe fachliche Kompetenz, die er durch den Abschluss des Zimmerer­gesellen und -meisters sowie langjähriger Erfahrung im operativen Geschäft und der Umsetzung vieler Projekte erlangt hat, wird durch seinen Blick für´s Wesentliche und Organisations­geschick ergänzt.

Elisabeth Gehring

Kaufmännische Kraft

Sie ist die Helfende Hand von Markus Gehring und unterstützt ihn seit Firmengründung tatkräftig. Ihre Aufgaben im Betrieb umfassen die anfallenden organisatorischen und kaufmännischen Tätigkeiten im Büro. Sie ist die gute Seele im Betrieb und kümmert sich um alle anfallenden Arbeiten rund um das Personal, Steuern, Werbeauftritten und vielem mehr.

Benedikt Gehring

Juniorchef und Zimmerermeister

Nach einer bereits abgeschlossenen Ausbildung folgte die Ausbildung zum Zimmerer in einem Betrieb in Biberach. Im direkten Anschluss schloss er auch die Meisterprüfung mit Bravour ab. Seit 2017 ist er nun im Familienbetrieb tätig und tritt in die Fußstapfen als Juniorchef. Auch er ist der richtige Ansprechpartner für Bauzeichnungen und Planungen Ihres Bauvorhabens. Seine fachlichen Kompetenzen und sein handwerkliches Geschick ergänzen sich außergewöhnlich gut mit seinem scharfen Verstand.

Korbinian Gehring

Auszubildender

Auch ihm wurde das handwerkliche Geschick in die Wiege gelegt. Er hat sich ebenfalls nach einer bereits erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung für seine berufliche Leidenschaft entschieden und befindet sich nun seit 2019 in der Ausbildung zum Zimmerer. Mit seiner positiven Art ist er bei Kollegen und Kundschaft gleichermaßen geschätzt. Durch seine Vielseitigkeit ist er nicht nur auf der Baustelle, sondern teilweise auch im Büro und als Lagerbeauftragter im Einsatz.

Bernhard Keck

Vorarbeiter und Zimmerergeselle

Er hat die gesamte Entwicklung des Betriebs seit dem Jahr 2000 tatkräftig unterstützt. Seine hohe fachliche Kompetenz, die er aufgrund des Zimmerergesellens, vieler Fortbildungen und langjähriger Erfahrung im operativen Geschäft erworben hat, wird durch seine schnelle Auffassungsgabe, Entscheidungsfreude und der Fähigkeit, Baustellen selbstständig und sinnvoll zu organisieren, ergänzt. Diese Kombination macht ihn für unseren Betrieb unverzichtbar!

Bernhard Keck

Vorarbeiter und Zimmerergeselle

Er hat die gesamte Entwicklung des Betriebs seit dem Jahr 2000 tatkräftig unterstützt. Seine hohe fachliche Kompetenz, die er aufgrund des Zimmerergesellens, vieler Fortbildungen und langjähriger Erfahrung im operativen Geschäft erworben hat, wird durch seine schnelle Auffassungsgabe, Entscheidungsfreude und der Fähigkeit, Baustellen selbstständig und sinnvoll zu organisieren, ergänzt. Diese Kombination macht ihn für unseren Betrieb unverzichtbar!

Martin Batscheider

Facharbeiter

Martin ist seit dem Jahr 2006 bei uns in der Firma beschäftigt. Als gelernter Schreiner ist er der richtige Mann für Innenausbau und Trockenbau, wie beispielsweise das Einpassen von Fenstern und Türen sowie das Verlegen von Bodenbelägen und Leisten. Wenn etwas geleimt oder geschliffen werden muss, schlägt Martin´s Stunde. Aufgrund einer Vielzahl an besuchten Fort- und Weiterbildungen in den letzten Jahren, hat er ebenfalls umfangreiche fachliche Kenntnisse und zeitgemäße Lösungswege für das Arbeiten im Zimmererhandwerk erworben.

Jakob Angerer

Facharbeiter

Er ist seiner Leidenschaft gefolgt und hat sich zu einer Ausbildung als Zimmerer entschieden, welche er im Jahr 2017 in unserem Betrieb antrat. Diese hat er vor Kurzem erfolgreich abgeschlossen und unterstützt unser Team nun mit viel Engagement, Interesse und Fleiß.

Christian Bernhard

Facharbeiter

Trotz dem Wechsel im Jahr 2015 in unseren Betrieb, ist er der Handwerksbranche treu geblieben. Mit fast zwei Metern Größe ist Christian in bautechnischer Hinsicht krisenfest gegründet. Durch seine vielseitige Einsetzbarkeit erstreckt sich sein Aufgabengebiet von der Baustellenvorbereitung in der Halle, wie beispielsweise dem Wandbau für Holzhäuser und Vorbereitung der Bauhölzer, bis hin zur Montage auf der Baustelle.